Walldürn

Public Viewing Eintracht ’93 und der TV Walldürn sind wieder die Ausrichter

Alle deutschen Spiele zu sehen

Archivartikel

Walldürn.In bewährter Tradition findet auf dem Sportgelände Süd unter der Federführung der beiden Veranstalter Eintracht ‘93 und dem TV Walldürn auch 2018 erneut Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft statt.

Die drei Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft gegen Mexico am Sonntag, 17. Juni, (17 Uhr), Schweden am Samstag, 23. Juni, (20 Uhr) und schließlich Südkorea am Mittwoch, 27. Juni, (16 Uhr) sowie alle weiteren Partien der Elf von Bundestrainer Jogi Löw inklusive des Finales am 15. Juli werden auf dem Festplatzbereich der Eintracht zu sehen sein. Als Hauptsponsor fungieren dabei erneut die Stadtwerke Walldürn.

Allen Fans und Zuschauern wird eine optimale Sicht von allen Plätzen und natürlich auch Verpflegung garantiert. Für die Besucher sind großflächig Sitzflächen vorhanden, aber auch für Stehplatzfreunde sind noch genügend Plätze vorhanden. Das Gelände wir immer rund 1,5 Stunden vor Spielbeginn geöffnet sein.

Geboten wird eine super hochauflösende LED HD-Videoleinwand, musikalisches Rahmenprogramm eine Stunde vor Spielbeginn, eine WM-Grillstation und -Biertheke, Fußball-Bar je nach Termin (Wochenende).