Walldürn

In Bürgstadt Programm beim Bauernmarkt am Sonntag

Alte und neue Bulldogs zu sehen

Bürgstadt.Der Bauernmarkt zum Erntedankfest findet am Sonntag, 7. Oktober, statt. Ab 11 Uhr werden heimische Landwirte im historischen Ortskern in Bürgstadt ihre regionalen Produkte präsentieren. In der Gewölbehalle sowie in der Haupt- und Freudenberger Straße finden Interessenten alles von A, wie Apfel bis Z, wie Zwetschge. Kleinkünstler, Holzschnitzer und ein Profi an der Kettensäge haben ihre Stände geöffnet.

Beginnen kann man das Erntedankfest bei einem Frühschoppen auf dem Marktplatz am alten Rathaus. In der Schmiede der Bulldogfreunde kann jeder seinen Glücksbringer schmieden „so lange das Eisen noch warm ist, solange es noch glüht“. Für die Kinder gibt es Tiere zum anschauen und streicheln, bei den Fränkischen Rebläusen wird am offenen Feuer Stockbrot gebacken. Technikinteressierte Besucher können bei alten und neuen Bulldogs mit Anbaugeräten fachsimpeln und natürlich dreht die legendäre „Tante Emma-Lok“ ihre Runden.

Flohmarkt und Trampolin

Ebenfalls ein Parcours mit Tretbulldogs und ein Aufsitzrasenmäher stehen für die Nachwuchsfahrer bereit. Wer hoch hinaus will, kann sich am Bungee-Trampolin vor dem Rosengarten ausprobieren, für Schnäppchenjäger gibt es an der alten Kirche einen Flohmarkt.