Walldürn

Schnitzeljagd zum Jubiläum

„Auf den Spuren der Römer“

Archivartikel

Walldürn.Johannes-Diakonie, Werkrealschule Walldürn und die Pfadfinder vom Stamm „Wildenburg“ leisten einen spielerisch-spannenden Beitrag zur 1225-Jahr-Feier der Stadt. Die drei Partner veranstalten am Sonntag, 19. Mai, eine Schnitzeljagd rund um das Wohn-Pflegeheim „Haus am Limes“ der Johannes-Diakonie. Das Motto der Schnitzeljagd lautet: „Auf den Spuren der Römer“. Vorgesehen sind acht Stationen mit Aufgaben, die zu diesem Thema passen. Am Veranstaltungstag werden gemischte Teams aus Jugendlichen, Mitarbeitenden und Bewohnern des „Haus am Limes“ die einzelnen Stationen betreuen. Die Schnitzeljagd beginnt um 10 Uhr und dauert etwa bis 13 Uhr. Treffpunkt ist zu Beginn am „Haus am Limes“ der Johannes-Diakonie, Wettersdorfer Straße 56. Nach der Schnitzeljagd steht gemütliches Beisammensein mit Würstchen und Stockbrot auf dem Programm.