Walldürn

Odenwaldklub

Auf verwachsenen Pfaden unterwegs

Archivartikel

Walldürn.Zur Eröffnung des Wanderjahres begrüßte Vorsitzende Agnes Sans am Neujahrstag 38 Wanderer des Odenwaldklubs an der Turnhalle Keimstraße. Ralf Englert führte die Teilnehmer zunächst über die Buchener Straße, das Barnholz, die Ochsenweide und die Ahnwiese. Dort legte die Teilnehmer eine Verschnaufpause ein, bevor es auf alten verwachsenen Wanderwegen Richtung Hornbach ging. An der Westseite des Rübenbergs trug Brunhilde Marquardt wie in den Jahren zuvor das Gedicht „Der Januar“ von Erich Kästner vor. Über den Drei-Eichen-Pfad und die Triebäcker erreichte die Gruppe ihr Tagesziel. Nach der Einkehr im Gasthaus „Lamm“ machten sich die Wanderer entweder zu Fuß oder per Shuttleservice auf den Heimweg.