Walldürn

Konzert im "Grünen Saal" Blechbläserquintett "Brass Collection" spielt am 15. Oktober im Schloss in Amorbach

Barocke Kompositionen und moderne Titel

Amorbach.Das Blechbläserquintett "Brass Collection" spielt am Sonntag, 15. Oktober, um 16 Uhr im "Grünen Saal" im Schloss in Amorbach. Die fünf Musiker des Ensembles aus Walldürn und Umgebung fanden 1994 durch einen Blechbläserensemble-Wettbewerb, an dem auch die Musikschule Walldürn teilnahm, zueinander. Seither erweitern und vertiefen sie in regelmäßigen Proben ihr Repertoire, welches von barocken Kompositionen bis hin zu modernen Arrangements reicht.

So gehören beispielsweise Johann Sebastian Bachs "Contrapunctus Nr. I" und Georg Friedrich Händels "Wassermusik" ebenso zum Programm des Quintetts wie bekannte Melodien aus Musicals, wie "Porgy & Bess" und der "West Side Story", das "Blue Rondo alla Turk", im Original des Dave Brubeck Quartetts und zahlreiche andere Blues-Arrangements. Auch vor der Musik der 1960er und 70er Jahre scheuen die Musiker nicht zurück und interpretieren Songs der "Beatles" und von "ABBA".

Die Städtische Musikschule Walldürn bietet seit Jahren im Fachbereich "Blechblasinstrumente" vor Ort in Amorbach Unterricht an. Durch die Unterstützung des Fürstenhauses zu Leiningen ist es erneut möglich, diesen Fachbereich in einem besonderen Ambiente zu präsentieren. Der Eintritt ist frei.