Walldürn

Blutspender wurden geehrt

Archivartikel

Gerolzahn.Bei der Sitzung des Ortschaftsrates Gerolzahn/Glashofen stand neben den Plänen zum Umbau des Rathauses/Bürgerhauses Gerolzahn die Ehrung von Blutspendern auf der Tagesordnung. Ortsvorsteher Heinrich Hennig lobte das große Engagement und dankte den Blutspendern Thomas Bund für zehnmaliges und Kai Obenaus für 50-maliges Spenden. Hennig überreichte Urkunde und Anstecknadel im Namen des DRK. Das Bild zeigt den stellvertretenden Ortsvorsteher Kurt Meidel, Kai Obenaus, Thomas Bund und Hennig. Bild: Hahner-Pestel