Walldürn

Benefiz-Tombola Elternhaus von Julian Schmitt wird umgebaut

Das "Zapfsäulen-Team" hilft

Archivartikel

Walldürn.Der 18-jährige Walldürner Julian Schmitt hatte vor über vier Monaten einen schweren Mopedunfall, bei dem er sich eine hohe Querschnittlähmung zuzog.

Anfangs wurde befürchtet, dass die Lähmung so stark sei, dass Julian nicht mehr selbstständig atmen und schlucken könne. Doch der junge Mann gibt nicht auf, er kämpft täglich weiter. Durch seinen ausgeprägten Willen und durch anstrengende

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1867 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00