Walldürn

Munitionsdepot der Bundeswehr in Altheim Oberstleutnant Steffen Rau folgt auf Gert Neubert / Schließung soll spätestens 2018 erfolgen / Hoffnung auf "Hintertür"

Depot steht unter neuem Kommando

Archivartikel

Altheim.Das Munitionsdepot Altheim hat seit Donnerstag mit Oberstleutnant Steffen Rau einen neuen Kommandeur. Der bisherige Chef, Oberstleutnant Gert Neubert, wurde nach 28-monatiger Dienstzeit in Altheim nach Wildflecken versetzt. Die Übergabe erfolgte im Rahmen eines Appells durch den Leiter des Bereichs "Ortsfeste Logistische Einrichtungen", Oberst Uwe Richard Fröhlich.

An dem Appell nahmen

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3675 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00