Walldürn

Musikfest in Altheim Langjährige Mitglieder geehrt / Besuchern wurde jede Menge Musik geboten

Der Name war beim Oktoberfest Programm

Archivartikel

Altheim.Drei Tage Oktoberfest – das erwartete die Besucher des Musikfestes in Altheim. Der Name war Programm- vom Essen, über die Dekoration der Kirnauhalle bis hin zur musikalischen Unterhaltung, alles stand unter diesem Motto. Die Besucher bekamen jede Menge geboten. Den Auftakt des Festes mit Bieranstich umrahmte der Musikverein Altheim, der Ausrichter des Festes, selbst.

In diesem Rahmen wurde der Dirigent Harald Killian für seine mittlerweile 30-jährige Dienstzeit mit einem anrührenden Musikstück von seinem Verein und der Sängerin Michaela Bischoff geehrt. Für die Besucher des Festes ging es dann weiter mit dem nächsten musikalischen Höhepunkt -die Schüpfer ließen die im Oktoberfest-Ambiente glänzende Halle beben, bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt und gesungen.

Am Sonntag wurden die Kirchenbesucher mit einem kleinen Umzug in die Kirnauhalle zum leckeren Essen und musikalischer Unterhaltung begleitet. Die Gastvereine aus Hainstadt, Oberwittstadt, Rinschheim und Waldstetten unterhielten die Festbesucher mit traditioneller aber auch moderner Blasmusik, was den Sonntag wie im Flug vergehen lies.

Am Nachmittag wurden verdiente Musiker für ihre langjährige aktive Tätigkeit im Verein geehrt. Dies waren: Für 15 Jahre Christiane Weber, für 20 Jahre Michaela Bischoff, Miriam Häfner und Stefanie Möhler, für 40 Jahre Andreas Elis, Jürgen Spiesberger und Armin Mechler, für 45 Jahre Lothar Weber, Hubert Ries und Kurt Weber, für 60 Jahre Kurt Sans. Ebenfalls wurden die Jubilare ab 40 Jahren noch zu Ehrenmitgliedern des Musikvereins Altheim ernannt um ihre lange Verbundenheit mit dem Verein entsprechend zu würdigen.

Der Montag stand zu Beginn ganz unter dem Motto „Alles für die Kinder!“ Die Kindergarten- und Schulkinder von Altheim wurden zum Mittagessen in die Kirnauhalle eingeladen. Um 14 Uhr erfreuten Kasperl, Gretel und Seppel die Kinder mit einem musikalischen Stück zum lautstarken mitmachen. Ein Spaß für Groß und Klein. Malen und Kinderschminken rundeten das Programm für die Kinder ab. Das musikalische warm-up für den letzten Festabend gestaltete der Musikverein Uissigheim, bevor dann die bekannten Eiersheimer Musikanten für Standing Ovations und begeistertes mitklatschen und schunkeln sorgten.

Ein rundum gelungenes Oktoberfest, das auf jeden Fall ein fester Bestandteil des Altheimer Terminkalenders werden soll, das war das Resümee des Vorsitzenden Martin Sans am Ende des Fests. Der Musikverein bedankte sich bei allen, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben.