Walldürn

Drei Monate in Peru Juliane Ehler aus Walldürn sammelte Erfahrungen fürs Leben / Für die Organisation Intiwawa Kinder betreut

"Die Gelassenheit hat mich beeindruckt"

Archivartikel

Walldürn.Drei Monate Peru: Für manch einen mag das mit Zweifeln oder sogar Ängsten verbunden sein. Nicht so für die 24-jährige Juliane Ehler aus Walldürn: "Als ich bei Sonnenaufgang zwischen den schneebedeckten Bergen in Arequipa gelandet bin, wusste ich, dass es mir hier sehr gut gefallen wird. Ich habe mich sofort zu Hause gefühlt". Doch auch sie wusste, trotz ausgiebiger Vorbereitung, anfangs nicht

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6024 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00