Walldürn

Odenwaldring-Klassik Rennen lockte wieder viele Zuschauer an

„Die Mischung macht’s“

Walldürn.Die ADAC Odenwaldring-Klassik war am Wochenende wiederum die sportliche Veranstaltung für alle Motorradfreunde aus Nah und Fern. Bereits zum 11. Mal ging diese Großveranstaltung auf dem Flugplatzgelände Walldürn über die Bühne und begeisterte einmal mehr die Zuschauer, die an keiner anderen Rennstrecke so nah das Renngeschehen verfolgen können.

„Die Mischung machts“ bestätigen jedes Jahr immer wieder die Rennfahrer aus dem gesamten Bundesgebiet, Österreich und der Schweiz, die mit rund 220 Teilnehmern in den klassischen Solo- und Gespann Motorrädern am Start waren und den Zuschauern besten Rennsport lieferten.

Auch das Wetter meinte es gut mit den Fahrern und damit durfte Organisationsleiter Manfred John bereits vor dem Ende der Rennen am Sonntagabend ein positives Fazit ziehen. (Über das Rennen werden wir in der Dienstagausgabe noch ausführlich berichten.) k.n.