Walldürn

An der Grundschule Kalender als Auftakt für das Jubiläumsjahr Walldürns

Die Stadt wird 1225 Jahre alt

Archivartikel

Walldürn.Die Stadt wird in diesem Jahr 1225 Jahre alt. Das soll im Verlauf von 2019 mit einer Reihe von Veranstaltungen gefeiert werden. Auftakt war dabei schon im vergangenen Jahr. Beginnend mit der Adventszeit hat die Grundschule 24 Fenster weihnachtlich geschmückt.

Die Grundschule hat nämlich als Auftakt zur 1225-Jahrfeier der Stadt auf der Schulseite in Richtung Hildenbrandstraße jeden Tag ein neues Fenster dekoriert. Den großen Adventskalender kann man noch einige Tage bewundern.

Einheitliches Logo

Über das Jahr verteilt wird es eine Reihe von Festen, Jubiläen und Aktionen geben, die alle unter einem einheitlichen Logo stehen sollen, um den Wiedererkennungswert des Jubiläums zu steigern. Vorstellung des Bürgermeisters ist, dass das Jubiläum ein Gemeinschaftserlebnis wird und nicht nur ein Fest der Kernstadt, sondern auch der Ortsteile wird. Ein erster Höhepunkt wird der Narrenringumzug mit vielen interessanten Gruppen und einem ganz besonderen Gast sein: der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann wird am 24. Februar nach Walldürn kommen und sich das bunte Treiben anschauen.

Und einer der ersten Gratulanten sein, die Walldürn alles Gute im Jubiläumsjahr wünschen. mar