Walldürn

Herbstabschlussübung: Freiwillige Feuerwehr Rippberg stellte Einsatzbereitschaft unter Beweis / Kellerbrand im Rathaus das angenommene Szenario

Drehleiter aus Amorbach wurde zur Verstärkung angefordert

Archivartikel

Rippberg. Zum ersten Mal in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Rippberg, wurden bei der Herbstabschlussübung am Samstag die Amorbacher Feuerwehrkameraden mit ihrer Drehleiter zur Verstärkung angefordert.

Brandobjekt war bei dieser Übung das Rathaus mit Schulgebäude in der Ortsmitte von Rippberg.

Das Szenario: Nach einem Kurzschluss im Kellerraum des Rathauses

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2388 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00