Walldürn

Obst-Diebstahl

Ehepaar auf frischer Tat ertappt

Walldürn.Bei dem Versuch, mehrere Kilogramm Johannisbeeren von einer Streuobstwiese im Bereich „Vorderer Wasen“ zu stehlen, ist am Donnerstagmorgen ein Rentner-Ehepaar vom Eigentümer des Grundstücks auf frischer Tat ertappt worden. Dieser hatte gegen 10 Uhr in der Alten Amorbacher Straße ein an verdächtiger Stelle abgestelltes Auto bemerkt, daraufhin seine Streuobstwiese kontrolliert und das Ehepaar beim Pflücken der Beeren erwischt.

Platzverweis erteilt

Der Eigentümer erteilte den beiden Dieben einen Platzverweis und behielt den Eimer mit den Früchten ein. Weil die Rentnerin tränenreich versicherte, so etwas nicht wieder zu tun, verzichtete der Obstbauer auf eine Anzeige. Beim späteren Wiegen stellte sich heraus, dass der Eimer randvoll mit vier Kilogramm Johannisbeeren gefüllt war.

Obwohl Obstklau kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat ist, war die Streuobstwiese in der Vergangenheit regelmäßig das Ziel unbekannter Diebe. Bei ihren Beutezügen richteten diese erhebliche Schäden bis hin zum gesamten Verlust der Ernte an. rs