Walldürn

Früheres Bundeswehr-Depot „Leinenkugel“ Abbrucharbeiten laufen auf vollen Touren / Betonteile türmen sich zu großen Bergen

„Ein sehr interessantes Gelände“

Archivartikel

Auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehr-Depots „Leinenkugel“ wird kräftig gearbeitet. Dort wird Platz geschaffen für Wohnhäuser und ein Seniorenzentrum.

Walldürn. Die Arbeiten gehen zügig voran. Bis November soll die Firma „Sanierung im Erd- und Rückbau“ (SER) aus Heilbronn die Arbeiten abgeschlossen haben. „Aber es wir wohl schneller gehen“, sagten Bürgermeister Markus Günther und

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3063 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00