Walldürn

Im Freilandmuseum: 338 Rekruten aus den Standorten Niederstetten, Hardheim und Walldürn legten das feierliche Gelöbnis ab

"Freiheit gibt es nicht zum Nulltarif"

Archivartikel

Ralf Marker

Gottersdorf. 338 Rekruten aus den Bundeswehr-Standorten Niederstetten, Hardheim und Walldürn haben am Donnerstag auf dem Gelände des Odenwälder Freilandmuseums in Gottersdorf ihr feierliches Gelöbnis abgelegt. Zahlreiche Zuschauer wohnten der Zeremonie im historischen Ambiente bei. Die Gelöbnisrede hielt Landrat Dr. Achim Brötel. Für den musikalischen Part sorgte das

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4425 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00