Walldürn

Beim Golfclub Pink Ribbon-Damentag stand auf dem Programm

Für guten Zweck gespielt

Archivartikel

Glashofen.Beim Golfclub Glashofen-Neusaß fand einer von über 100 Pink Ribbon-Damentagen 2018 statt. Die Teilnehmerinnen traten ganz in Pink gekleidet oder mit pinkfarbenen Accessoires an. Christine Meßler- Schmitt, stellvertretende Ladies Captain, sagte: „Schon einen festen Platz im Terminkalender der Damengolferinnen des Golfclubs Glashofen-Neusaß hat der Pink Ribbon Damentag. Gerne spielen die Damen jedes Jahr wieder dieses Turnier für die ,gute Sache’ und tragen mit ihrer Spende einen kleinen Teil dazu bei.“ Christina Kempkes von Pink Ribbon Deutschland: „Dass wir nun bereits das fünfte Jahr in Folge ein solch außergewöhnlich großes Engagement von den Golfdamen entgegengebracht bekommen, macht uns unglaublich dankbar. Bei unserer Arbeit ist es so wichtig Frauen auf die Chancen der frühen Erkennung von Brustkrebs aufmerksam zu machen. Die Golfdamen tragen in besonders großem Maße dazu bei.“ Seit den 90er Jahren wird die pinkfarbene Schleife „Pink Ribbon“ weltweit als Symbol im Engagement gegen Brustkrebs eingesetzt. Seit 2010 schafft die gemeinnützige Organisation Pink Ribbon Deutschland mehr Aufmerksamkeit für das Thema Brustkrebs in Deutschland; für gesunde Frauen, für ihrem erschwerten Alltag hilft. Pink Ribbon Deutschland rückt mit Unterstützung prominenter Botschafterinnen und bundesweiten Aktionen die Brustkrebs-Vorsorge stärker in das Bewusstsein aller. Die Kommunikation ist langfristig und ganzjährig angelegt, Brustkrebs soll nicht nur im „Brustkrebsmonat Oktober“ thematisiert werden.

Erlös für Kinder

Die Erlöse sind für jugendliche Kinder betroffener Frauen bestimmt und machen unter anderem das Projekt „Pink Kids“ möglich. Hierbei handelt es sich um eine einzigartige Initiative von Pink Ribbon Deutschland, in der Jugendliche, deren Mutter an Brustkrebs erkrankt ist, anderen Jugendlichen in der gleichen Situation helfen.