Walldürn

In der Buchener Straße Am Bahnübergang muss man derzeit ein bisschen Zeit mitbringen / Probleme mit "Achszählbaugruppe"

Geduldsspiel für Autofahrer

Archivartikel

Walldürn.Geduld mussten Autofahrer am Dienstag am Bahnübergang Buchener Straße mitbringen. Dort hatten sich die Schranken wegen eines nahenden Zuges geschlossen - so wie das auch sein soll. Das Problem: Danach gingen die Schranken nicht mehr hoch. Und das für längere Zeit. Eine Störung in einer sogenannten Achszählbaugruppe war die Ursache für die Störung, so die Westfrankenbahn auf Anfrage der

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1481 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00