Walldürn

Trachtenkapelle unterwegs

Gemeinschaft wurde gestärkt

Walldürn.Um auch weiterhin produktiv und kollegial die wöchentliche Probearbeit gestalten zu können, ist es wichtig, sich auch Zeit für ein gemeinschaftliches Event zu nehmen. Dies nahm sich die Odenwälder Trachtenkapelle Walldürn am letzten Wochenende vor. Zu früh morgendlicher Stunde am 29.09.18 fuhr der Reisebus mit 25 Musikern und deren Partnern an Bord, Richtung Süden. Ziel: der Europapark in Rust.

Dort angekommen wurde sowohl ein schöner Tag verbracht, als auch ein einstündiges Platzkonzert unter strahlender Sonne durchgeführt. Den abendlichen Abschluss verbrachten die Musiker mit ihren Begleitern in der Gaststätte „Tacheles“ im Herzen Freiburgs. Nach der erholsamen Nacht in der Jugendherberge in Freiburg wurde den Teilnehmern in der mitreisenden Stadtführung „Bürger, Galgen, alte Häuser“ ein Einblick in die Geschichte der Stadt Freiburg zu teil.

Wie im Flug verging somit auch der Sonntag und wurde gekrönt mit einem gemeinsamen Abschlussessen im Gasthaus „Hirsch“ in Walldürn.