Walldürn

Förderverein Grundschule

Georg Noe ist neuer Vorsitzender

Walldürn.Der Förderverein der Grundschule Walldürn hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen. In seinem Geschäftsbericht stellte der Vorsitzende Klaus Hertner stolz fest, dass im vergangenen Jahr durch die tatkräftige Unterstützung der Eltern sehr erfolgreich die verschiedenen Aktionen, wie die Muffinverkäufe, die Bewirtung der Einschulungsfeier, sowie die Bewirtung des St.-Martins-Umzuges durchgeführt werden konnten.

Im Anschluss berichtete Kassierer Michael Gräser detailliert über die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2018. Die Kassenprüferinnen Iris Geiger-Seitz und Birgit Schweitzer bestätigten eine ordnungsgemäß geführte Kasse und dem Antrag zur Entlastung des Kassiers und des gesamten Vorstands wurde einstimmig entsprochen.

Als nächster Punkt stand die Neuwahl des gesamten Vorstands auf der Tagesordnung. Zum neuen Vorsitzenden wurde Georg Noe als Nachfolger von Klaus Hertner gewählt. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Ines Plötze als Nachfolgerin für Markus Baumann und Marion Becker-Eiermann wurde zur Kassiererin für Michael Gräser gewählt. Schriftführerin Andrea Höpfl wurde wiedergewählt. An Stelle der Kassenprüferinnen Iris Geiger-Seitz und Birgit Schweitzer wurden Karin Noe und Maria Lux gewählt.

Rektorin Scheuermann dankte im Anschluss der Wahl dem gesamten Vorstandsteam für die Übernahme ihres Amtes, so dass der Förderverein der Grundschule Walldürn weiter Bestand hat und dankte dem scheidenden Vorstandsteam für Ihr großes Engagement, sowie allen Eltern für deren Unterstützung bei den zahlreichen Aktionen im vergangenen Jahr zum Wohle der Grundschule Walldürn.

Nach Beschlüssen zum Datenschutz und Austausch über die anstehenden Termine im kommenden Jahr informierte Rektorin Scheuermann, dass der Abriss der Turnhalle termingerecht ab 1. April für den geplanten Neubau der Turnhalle erfolgen wird und erläuterte den Ablauf der darauffolgenden geplanten Sanierung der Grundschule.