Walldürn

Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn Fachbehörden beanstanden Umweltprüfung / Gremium beschließt Abwägungsvorschläge einstimmig

Gewerbefläche schrumpft auf 14 Hektar

Archivartikel

Walldürn.Unzureichende Umweltprüfung, schwammige Bedarfsbegründung, nach wie vor fehlende Waldumwandlungserklärung: Die Kritik der Fachbehörden an der geplanten Änderung des Flächennutzungsplans (FNP) im Bereich „Schöner Busch“ ist nach der Offenlage im April/Mai an verschiedenen Stellen deutlich ausgefallen. „Wir sehen hier die Gefahr eines verfahrenserheblichen Abwägungsmangels“, schreibt

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6592 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema