Walldürn

Imker prämiert Auszeichnung durch Landesverband

Goldmedaille für Rainer Peper

Walldürn.Bei der Honigprämierung des Landesverbandes Badischer Imker 2019 wurde Rainer Peper (Gottersdorf) vom Imkerverein Walldürn und Umgebung mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Der Landesverband Badischer Imker beauftragt alle zwei Jahre die Universität Hohenheim mit der Prüfung der eingesendeten Honigproben. Neben der Bewertung der Aufmachung lautet der vorgenommene Prüfauftrag: Physikalische Qualitätsuntersuchung und Sortenbestimmung.

So wurden Wassergehalt, elektrische Leitfähigkeit, Invertase, HMF-Gehalt oder Diastase untersucht. Die Charakteristik des Honigs wurde beurteilt in den Kategorien Sauberkeit, Konsistenz, Farbe und Geschmack. Mittels mikroskopischer Untersuchung wurden sämtliche Pollenanteile gezählt und nach Sorte bestimmt.

In den abschließenden Beurteilungen wurde dem Imker weiterhin bestätigt, dass sein Honig keinerlei Wärme- und Lagerschäden aufweist und den Richtlinien des Deutschen Imkerbundes und den lebensmittelrechtlichen Vorschriften – laut aktueller Honigverordnung – entspricht. (bb)