Walldürn

Feier in der Tagespflege

Gute Stimmung bei Senioren

Walldürn.Viel Gesang, Tanz und eine ausgelassene Stimmung machten den Fastnachtsnachmittag der Senioren-Tagespflege zu einem gelungenen Höhepunkt im Alltag der Senioren. Nach einer schwungvollen Begrüßungsrunde bedankte sich die Teamleitung Gabi Horn sowohl bei den Gästen für das zahlreiche Erscheinen als auch bei den Mitwirkenden für ihr großes Engagement. Das Tanzmariechen Lynn Hartmann verzauberte das Publikum mit einem schwungvollen, akrobatischen Tanz und hatte sich nach der Zugabe einen Fastnachtsorden redlich verdient.

Ein weiterer Höhepunkt war der „Traumtanz“ der Schweinberger Minigarde – „Faschenacht verbindet Groß und Klein“ So bedankten sich auch hier die Senioren mit einem tosenden Applaus, überreichten den selbstgebastelten Orden und freuten sich sichtlich über die Zugabe der kleinen Tänzer. H. Möller zog wieder alle Register seines Könnens und lud alle Gäste zum Mitsingen, Schunkeln und Tanzen ein. So verging der gelungene närrische Nachmittag bei bester Laune wie im Fluge. Weitere Höhepunkte waren am Rosenmontag die Tanzeinlage der Mäusegruppe vom TSC Walldürn, ein bunter Nachmittag mit Christel Geiger sowie heute, Dienstag, der närrische Fastnachtsausklang mit Büttenreden von Hedi Greulich und Margit Sauer bei musikalischer Umrahmung durch Anton Staab.