Walldürn

Vorstellungen im „Haus der offenen Tür“ Akteure des „Dürmer Theaterprojekts“ führten die Komödie „Der keusche Lebemann“ auf

„Happy End“ trotz mancher Schwindelei

Archivartikel

Walldürn.Vor rund 200 Zuschauern im ausverkauften Saal des „Hauses der offenen Tür“ hat das „Dürmer Theaterprojekt“ am Samstagabend das Stück „Der keusche Lebemann“, eine Komödie von Franz Arnold und Ernst Bach aufgeführt. Mit ihren schauspielerischen Leistungen bereiteten die zehn Akteure ihrem Publikum einen unvergesslichen Abend. Die Zuschauer wiederum belohnten die großartigen Leistungen der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00