Walldürn

OWK wanderte

Herrlicher Blick über die Täler

Archivartikel

Walldürn.Am Karfreitag trafen sich bei wunderbarem Wetter um 9.30 Uhr 21 Wanderfreunde, darunter auch Gäste, am Treffpunkt in der Keimstrasse zu einer Ganztageswanderung in den Bayerischen Odenwald bei Amorbach. Nach der Begrüßung durch den Wanderführer Helmut Dollinger und einer Streckenbeschreibung wurden Fahrgemeinschaften gebildet und nach Amorbach auf den Parkplatz der Firma OWA gefahren. Von hier aus ging es über den Billbach auf dem Philosophenweg weiter bis zur Grillhütte. Dort begann der Aufstieg nach Neudorf. An der Fuß-Pils-Hütte wurde die erste Pause eingelegt. Danach wanderten wir weiter Richtung Reichartshausen vorbei am Sühnekreuz nach Wenschdorf. Nach einer erneuten Pause ging es weiter entlang dem Wenschdorfer Bach und dem Weilbach nach Reuenthal. Nun folgte man dem Nibelungensteig bis zur Sattelhütte weiter zur Gotthardsruine. Auf dem Gotthards-Berg angekommen wurden die Wanderer bei bestem Wetter mit einem herrlichen Blick über die sieben Täler rund um den Gotthard belohnt. Auf dem Nibelungensteig, dem letzten Abschnitt der Wanderung, ging es zurück nach Amorbach. Im Café Schlossmühle ging ein wunderbarer Wandertag zu Ende.