Walldürn

Auf dem Flugplatz Marcus Franke und Sebastian Kraus zogen einen Reisebus 20 Meter weit über die Rollbahn

Inlinerabend mit Strongman-Einlage

Archivartikel

Walldürn.Jede Menge Betrieb herrschte am Donnerstag auf dem Flugplatz. Dort hieß es wieder: „Freie Bahn“ für Inline-Skater, Wave-Boarder und andere „Radfahrer“. Alles, was keinen Motor hat, durfte auf der Landebahn und den Rollwegen sowie auf dem gesamten Vorfeld des Flugplatzes seine Kurven drehen. Und eine besondere Attraktion gab es auch noch: Die Strongman Marcus Franke und Sebastian Kraus zogen

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2065 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00