Walldürn

Rippberger Blasmusik zog Bilanz Generalversammlung mit Neuwahlen / Im Herbst wird Jubiläum gefeiert

Mangel an Musikern macht große Sorgen

Archivartikel

Rippberg.Große Änderungen, Veränderungen oder gar Verbesserungen, über die man gerne berichtet hätte, sind nicht eingetreten. Was schon jahrelang befürchtet wurde und worauf bei allen Versammlungen und Veranstaltungen hingewiesen wurde, dass der Blasmusik der Nachwuchs fehlt, ist jetzt eingetreten. So der Vorsitzende Rüdiger Allmann von der Blasmusik Rippberg in seinen Grußworten in den Vereinsräumen

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4920 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00