Walldürn

"6. Kunst im Kaiserhof" Rainer Englert, Hans Hanisch und sieben Dienstagsmaler stellen vom 9. bis 12. Mai im Museumshof aus

Mindestens drei Dimensionen von Kunst zu sehen

Archivartikel

Walldürn.Dass Kunst nie eindimensional sein kann, liegt sozusagen in der Natur der Sache. Können doch bereits Intention des Künstlers und Wahrnehmung des Betrachters höchst unterschiedlich ausfallen. Ganz abgesehen von den beinahe unerschöpflichen Formen künstlerischen Wirkens.

Mit Farbe, Raum und Bewegung sind ab Donnerstag, 9. Mai, mindestens drei Dimensionen von Kunst im Museumshof der Familie

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4022 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00