Walldürn

DLRG-Ferienprogramm

Mit Schlauchboot auf der Tauber

Walldürn.Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag bei der Walldürner Ferienfreizeit wieder die bekannte Schlauchboottour für Kinder auf der Tauber statt. Zum ersten Mal unter der Leitung der neuen DLRG Ortsgruppe Walldürn. Mit dem DLRG-Bus und mehreren Pkw machten sich 19 Kinder und 14 Betreuer auf den Weg Richtung Tauberbischofsheim. Nach einer kurzen Einweisung in die Grundfertigkeiten des Schlauchbootfahrens, ging es auch schon los auf die Tauber. Das erste Ziel war das Wehr bei Impfingen. Nach einer Stärkung für alle Piraten ging es dann über einige Stromschnellen mit voller Fahrt in Richtung der Pirateninsel bei Hochhausen.

Schatzkiste vergraben

Denn dort war nach Erzählungen und Überlieferungen eine große Schatzkiste verbuddelt worden. Nach zweistündiger Fahrt konnte besagte Pirateninsel geentert werden. Neben dem Schatz wartete dort eine in die Bäume gebundene Liane, die zum Sprung in die erfrischende Tauber einlud. Nachdem sich alle erfrischt hatten, machte man sich an die Ausgrabung des Schatzes. Der Inhalt der Schatzkiste wurde schließlich gemäß einem alten Piratengesetz gerecht unter allen Piratinnen und Piraten verteilt. Im Anschluss an den gelungenen Nachmittag kehrten alle müde, aber sehr zufrieden zurück nach Walldürn.