Walldürn

Stippvisite in Kaltenbrunn Der Original Seemannschor Hamburg unter Dirigent Kazuo Kanemaki gab eine Kostprobe seines Könnens

Musikalische Grüße des Chors

Archivartikel

Kaltenbrunn.Musikalische Grüße von der Waterkant überbrachte der Original Seemannschor Hamburg am Samstag dem „Badner Land“. In dem kleinen Walldürner Stadtteil Kaltenbrunn gaben die 45 Sänger unter Dirigent Kazuo Kanemaki eine Kostprobe aus ihrem breitgefächerten Repertoire, das weltweit auf Konzerten zu hören ist und die Fans des Chorgesangs begeistert. Seit vielen Jahren pflegt der gebürtige

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1391 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00