Walldürn

FG „Fideler Aff“ Jahresorden vorgestellt / Garden und Tanzmariechen zeigten ihr Können

Narrentreffen Motto des Ordens

Beim Ordensfest der Fastnachtsgesellschaft „Fideler Aff“ wurde der Jahresorden vorgestellt. Weiter präsentierten sich die Garden.

Walldürn. Neben der Ordensverleihung des vom FG-Komitee entworfenen Jahresordens für die Kampagne 2018/2019 im Haus der offenen Tür standen die Tanzdarbietungen im Mittelpunkt. Das Ordensfest diente quasi als Generalprobe für die Auftritte, um den begeisterten Zuschauern im überfüllten Saal die Tänze vorzuführen.

Motto vorgestellt

FG-Präsident Falko Günter zeigte den ideellen Wert des Jahresordens auf und stellte ihn vor. Er steht unter dem Thema „Es Narretreffe is zum 4. mol in Dürn, überall konn mer de Frohsinn spürn. Mir lade alli Narre ei, macht mit bei unsrer Narredei“ das nach den Narrentreffen in den Jahren 1953, 1963 und 1983 in diesem Jahr am 24. Februar zum vierten Mal in Walldürn stattfindende 37. Narrenringtreffen des Narrenrings Main-Neckar dokumentiert. Nach der Begrüßung und nach der Ordensverleihung an die Mitglieder des Elferrates (Präsident Falko Günter, die Vizepräsidenten Marion Fritsch, Reiner Leiblein und Dietmar Traxler sowie die Elferratsmitglieder Andrea Bauer, Walter Bauer, Manuel Berlinger, Vanessa Berlinger, Jürgen Fauser, Hartmut Fischer, Oliver Gaiser, Ralf Günther, Patrick Haas, Winfried Haas, Matthias Hefner, Oskar Hollerbach, Joachim Hummel, Josef Kreis, Michaela Lausch, Sebastian Lausch, Edith Müller-Weigelt, Tino de Pasquale, Jürgen Pönicke, Günther Rabl, Ann Katrin Scheuermann und Nikolas Schlosser) sowie an die Mitglieder des Kinderelferrates (Kinderpräsident Cedrick Dörr, Kinder-Vizepräsident Tim Neckermann sowie die Kinder-Elferratsmitglieder Elina Dietz, Meikel Dietz, Lukas Hefner, Louis Kuhn, Luisa Lausch, Verena Lausch, Jan Plötze, Emeli Rabl und Tobias Siebert) präsentierten sich die Tanzgruppen.

Den Auftakt machte das FG-Tanzmariechen Lynn Hartmann (Trainerinnen Nikolina Cabraja und Stefanie Cabraja; Kostüm-Schneiderin Nicole Palmert-Farrenkopf) mit einer begeisternd dargebotenen Darbietung, der die „Dürmer Äffle“ (Tänzerinnen: Laura Ballweg, Lina Ballweg, Frida Berberich, Lisa Berlin, Mona Geier, Lara Günther, Leni Hasenstab, Katharina Hilscher, Amelie Kempert, Pia Koch, Inka Kuhn, Amelie Lein, Melissa Lux, Leona Neckermann, Lilli Schmiech, Josephine Schmitt, Lea Nele Thoma, Luisa Weber, Laura Winkler, Sophia Winkler und Leonie Wölk; Trainerinnen: Michelle Fauser und Linda Schmiech; Schneiderin: Petra Löhr) mit ihrem Schautanz „Wie wir Trolle wirklich sind“ folgten.

Auftritt der Garden

Im Anschluss präsentierten sich die FG-Jugendprinzengardegarde (Tänzerinnen: Emely Deuser, Finja Deuser, Maja Günther, Kira Hasenstab, Bianca Hempel, Selea Kern, Yara Kern, Mia Kuhn, Jennifer Moschner, Zoey Pahr, Evelyn Schäfer, Mariella Schmitt und Sofia Stich; Trainerinnen: Katja Golderer und Constanze Moschner), die Jugendschautanzgruppe (Tänzerinnen: Soey Berberich, Selia Dörr, Svenja Geiger, Jonas Günther, Lena Günther, Emilia Hefner, Amy Krämer, Anne Künzig, Lindsay Lühnemann, Fabio Neckermann, Pia Schweitzer und Johanna Spies; Trainerinnen: Katrin Günther und Nadine Hänel; Schneiderinnen Sonja Gerold und Sandy Menschner) mit ihrem Schautanz „Was steckt in dem Ei?“, sowie Junioren-Schautanzgruppe (Tänzerinnen: Alisja Ackermann, Pia Kirchgeßner, Fabienne Philippi, Anastasia Schäfer, Ina Schweitzer, Elena Spieß, Pia Stolz, Hannah Trabold und Nina Trabold; Trainerinnen: Nina Trabold, Sabine Trabold und Petra Kehl) mit ihrem Schautanz „Statt einsam lieber gemeinsam“.

Den krönenden Abschluss bildete der Auftritt der Präsidentengarde (Tänzerinnen: Jennifer Benner, Mareike Berlinger, Chiara Brentano, Alyah Edling, Anita Kugler, Anna-Lena Löhr, Lisa Löhr, Ann-Katrin Schleinkofer, Michelle Schleinkofer und Vanessa Wahnschaap; Trainerinnen: Franziska Marek und Anna-Lena Löhr). Nach jeder Darbietung nahm FG-Präsident Günter die Ordensverleihung an die jeweilige Tanzgruppe vor. ds