Walldürn

Flächennutzungsplan 2030 Vorentwurf einsehbar

Offenlage in den Ferien

Archivartikel

Walldürn.Der Vorentwurf des Flächennutzungsplans 2030 kann seit 13. August beim Gemeindeverwaltungsverband (GVV) Hardheim-Walldürn in der Friedrich-Ebert-Straße oder im Internet unter www.gvv-hardheim-wallduern.de/bauen/fnp-2030 eingesehen werden. Die Offenlage endet am Freitag, 7. September.

Rückfragen zu der komplexen Planung sind derzeit nicht möglich. Die beim GVV für das Verfahren verantwortlichen Mitarbeiter befinden sich ebenso im Urlaub wie der mit der Planung vertraute Ingenieur des Büros für Kommunalplanung IFK in Mosbach.

Deshalb wurde bereits Kritik laut, dass die Offenlage mitten in der Hauptferienzeit stattfindet, wenn viele Bürger im Urlaub sind, der kommunalpolitische Betrieb weitgehend ruht und auch die Verwaltungen nicht in voller Personalstärke arbeiten.

Wie vom GVV zu erfahren war, sollen Bürger aber auch über das Ende der Offenlage hinaus Stellungnahmen zu der Planung abgeben können. rs

Zum Thema