Walldürn

„Altes Wasserwerk“ in Walldürn Die Band „Blue Sky“ unterhielt die Gäste mit Rockklassikern

Rock-Fans waren begeistert

Archivartikel

Walldürn.Für die Freunde des Rocks war das „Alte Wasserwerk“ in Walldürn am Freitagabend die Anlaufadresse schlechthin.

Bei „Blues on the Rocks“ griff die Band „Blue Sky“ aus Walldürn, die sich auch Rainer Englert (Gitarre), Martin Scheuermann (Bass), Lucjan Szymansiki (Drums) und Birgit Kruck (Gesang) zusammensetzte, ganz tief in die Kiste der legendären Rock-Musik.

Schnörkellos gespielt

Die Musiker unterhielten die Gäste im voll besetzten Biergarten der Taverne drei Stunden lang mit Rockklassikern von Jimmy Hendrix, CCR, John Mayall, Jefferson Airplane bis hin zu den legendären Rolling Stones, ZZ-Top, Rory Gallagher und Janis Joplin. Alles alt, aber längst nicht verstaubt: die ganzen Klassiker der Rocklegenden.

Der ein oder andere Besucher dürfte sicherlich dem einen oder anderen Konzert der Originale schon live beigewohnt haben.

Beim Auftritt von „Blue Sky“ wurden viele Erinnerungen wach. Titel wie „Hey Jo“, „Me and Bobby McGee“, „I shut the Sheriff“ sowie „Honky Tonk Woman“ finden sicherlich auch in Zukunft immer wieder Gehör bei den Musikliebhabern.

Es war eine Wohltat, den Rock serviert zu bekommen, von Musikern, die ihr Handwerk verstehen, schnörkellos spielen und einfach nur Spaß an der Musik haben. k.n.