Walldürn

Präventionstag

Schüler beteiligten sich an Workshops

Archivartikel

Walldürn.Zum dritten Mal gelang es der Frankenlandschule Walldürn, die schulische Arbeit durch Präventionsarbeit zu ergänzen. Kurz vor Ferienbeginn fanden verschiedene Workshops zu gesunder Lebensweise und Ernährung sowie Übungseinheiten in den Bereichen Yoga, Rückenfit, Balance-Parcours und Erste Hilfe, für die Klassen des Wirtschaftsgymnasiums, des Berufskollegs Wirtschaftsinformatik und der Wirtschaftsschule statt.

Dazu gab es Angebote zur Selbstbehauptung, Drogen- und Suchtprävention Die Schüler beschäftigten sich einen Schultag lang mit externen Fachleuten intensiv mit den Themen, wovon einige durch praktische Übungen ergänzt wurden. Die persönlichen sowie rechtlichen Folgen von Sucht und Drogenkonsum sowie entsprechende Hilfsangebote wurden unter anderem besprochen.

Umgang mit Konfliktsituationen

Die Jugendlichen lernten auch das richtige Verhalten im Falle einer Konfliktsituation, Selbstverantwortung im Umgang mit der eigenen Gesundheit durch ausgewogene Ernährung und Bewegung und ein kompetentes Helfen in Unfallsituationen. In den Workshops Balance-Parcours, Yoga und „Rückenfit“ konnten die Schüler verschiedene Sport- und Bewegungsangebote ausprobieren. Unterstützt wurde die Frankenlandschule an diesem Tag von Gesundheitsamt, Polizei, AOK, DRK, und mehreren Fachkräften.