Walldürn

Fastnachtsnachmittag

Senioren waren bester Laune

Archivartikel

Altheim.Im schön geschmückten, voll besetzten Herz-Jesu-Stift haben sich am Samstag die Senioren getroffen, um die „Aaldemer Faschenacht“ zu feiern. Durch das Programm führte Adelheid Nikolaus. Musikalisch wurde der Nachmittag von Edwin Holderbach und Hubert Heilig am Akkordeon umrahmt.

Josef Seitz und das Team des Altenwerks trugen mit Liedern zum Gelingen des närrischen Programms bei. Alle Anwesenden waren bester Laune. In der Bütt beklagte Christa Lauer die Last des Alters. Benno Löffler „Blümchen“ erzählte von seinem „geliebten Heckenröschen“, was für einige Lacher sorgte. Lustig ging es zu mit Barbara Barosch und Inge Albrecht, die vor die Scheidungsrichterin Blanka Schreck traten. Marianne Pemmerl und Maria Weber erklärten auf närrische Art und Weise den Unterschied zwischen einem Leben in der Stadt und einem auf dem Land.

Abschließend bedankte sich Josef Seitz beim Team des Altenwerks für die gelungene Veranstaltung und die vorzügliche Bewirtung mit den Worten: „Nur so kann man die Dorfgemeinschaft erhalten.“ dka