Walldürn

Gemeinderat tagte Gewerbesteuervorauszahlung lässt 2014 die Stadtkasse klingeln / Nachteilige Auswirkungen für 2016 prognostiziert

"Sensationell gute Nachricht" mit Schattenseiten

Archivartikel

Walldürn.Dass sich die Stadtkasse im laufenden Jahr überdurchschnittlich gut mit Einnahmen aus der Gewerbesteuer füllen würde, war seit längerem absehbar. Rund acht Millionen Euro hatten die Verantwortlichen bereits im Haushalt veranschlagt.

"Aber es ist noch viel besser gekommen, als geplant", sagte Kämmerer Arnold Hammerich bei der Vorstellung seines Halbjahresberichts im Gemeinderat am

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2404 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00