Walldürn

Altheimer Ferienprogramm Alte Spiele im Angebot

Spiel und Spaß am Grünkernmuseum

Archivartikel

Altheim.Beim Ferienprogramm der Pfarrgemeinde Altheim lud der Heimatverein zu „Spiel und Spaß rund ums Grünkernmuseum“ ein. Mehr als 30 Kinder waren mit Begeisterung dabei.

Zunächst erklärte Barbara Barosch kindgemäß die Herstellung von Grünkern in früheren Tagen und in heutiger Zeit. Anschließend durften die Kinder selbst Dinkel reffen, dengeln und andere alte, landwirtschaftliche Gerätschaften ausprobieren.

„Was spielten Oma und Opa früher, als es noch keinen Computer gab?“ Dieser Frage ging das Team um Edith Czerny, Marietta Lauer, Josef Seitz und Werner Weber nach. Bei sieben verschiedenen Stationen konnte man sich Perlen „erarbeiten“, die anschließend aufgefädelt und mit nach Hause genommen werden durfte.

Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn waren besonders bei der Handhabung der Stelzen aus Holz gefragt. Alexander Kappes und Edith Mechler unterstützten die Kinder bei der Herstellung von eigener Butter, die noch mit Kräutern verfeinert wurde. Voll Stolz wurde dieses eigene Produkt den Eltern mitgebracht.

Zum Abschluss dieses rundum gelungenen Nachmittags wurden die teilnehmenden Kinder noch mit leckeren Würstchen vom Grill und Getränken bewirtet. pp