Walldürn

Sommerfest im Kindergarten St. Georg Familiengottesdienst in der Wallfahrtsbasilika

Spiel und Spaß bei Kaiserwetter

Walldürn.Das diesjährige Sommerfest des Kindergartens St. Georg Walldürn stand unter dem Motto „Kunterbunt durch das ganze Jahr“. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen gab es zunächst mit dem Thema „Regenbogen, buntes Licht“ einen stehenden Familiengottesdienst in der Walldürner Wallfahrtsbasilika, der von den angehenden Schulanfängern des Kindergartens mitgestaltet wurde.

Im Predigtspiel erzählten die Kinder vom Regenbogen, der auseinander brach, und von dem Blau, welches das Teilen lernte. Stadtpfarrer Josef Bregula versuchte in seiner Ansprache aufzuzeigen, dass so, wie die Farben im Regenbogen wieder einen neuen Platz gefunden hätten, auch die angehenden Schulanfänger aus dem Kindergarten nun in der Grundschule ihren neuen Platz finden würden. Am Ende des Gottesdienstes sang ein kleiner Erzieherinnen-Chor den Kindern ein Segenslied und Stadtpfarrer Bregula segnete die angehenden Schulanfänger und die von den Erzieherinnen gebastelten Schultüten, die den Kindern dann überreicht wurden.

Tanz mit Farben

Nach einer kurzen Begrüßungsansprache der Kindergartenleiterin Sonja Huslig wurde im Verlauf eines kleinen Singspieles die Farbenpracht des Regenbogens aufgezeigt. Der Farbentanz „Kinder unterm Regenbogen“rundete das Programm ab. Nach dieser Vorführung und der Übergabe von Präsenten an die Erzieherinnen ging das Sommerfest zum gemütlichen Teil über. Im Kindergarten sowie auf dem Wallfahrtsplatz wartete auf alle noch ein buntes Unterhaltungs- und Informationsprogramm mit vielen Aktionen wie Dosenwerfen, verschiedenen Bewegungsstationen und Kinderschminken. ds