Walldürn

Mobiles Gerät Durch rechtzeitige Erste Hilfe können Leben gerettet werden

Stadtbus jetzt mit Defibrillator

Archivartikel

Walldürn/Glashofen.Walldürn hat seit Samstagmorgen im Stadtbus einen Defibrillator. Zur Übergabe begrüßte Uwe Berberich die Gäste an der Nibelungenhalle.

Die flächendeckende Versorgung mit automatisierten externen Defibrillatoren (AED) werde in Walldürn fortgeschrieben. Zukünftig wird dieses Gerät, bei dessen Einsatz Minuten über Leben oder Tod entscheiden können, im Walldürner Stadtbus einen festen Platz

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2061 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema