Walldürn

Eintracht ’93 Walldürn Jugendturniere in der Nibelungenhalle mit 64 Mannschaften ausgetragen

Teams aus drei Landesverbänden dabei

Walldürn.Gut besucht und sportlich erfolgreich war am Wochenende das 39. Schüler- und Jugend-Hallenfußballturnier der Jugendabteilung der Eintracht ’93 Walldürn in der Nibelungenhalle.

Unter der organisatorischen Gesamtleitung von Jugendabteilungsleiter Alexander Pahr spielten von Freitag bis Sonntag insgesamt 64 Schüler- und Jugendmannschaften sowie Bambini-Mannschaften aus drei Landesverbänden um die Wanderpokale.

Mehr als 500 Spieler

Im Verlauf der drei Turniertage waren nach Angaben der Veranstalter weit über 500 Jugendspieler im Einsatz und zahlreiche fußballbegeisterte Zuschauer verfolgten die insgesamt 149 Spiele.

A-Jugend (zehn Mannschaften): Halbfinale: JSG Walldürn I – FV Lauda I 4:0, SG Heidelberg-Kirchheim – SV Schluchtern 4:1. Spiel um Platz 3: SV Schluchtern – FV Lauda I 4:0. Endspiel: SG Heidelberg-Kirchheim – JSG Walldürn I 3:2.

B-Jugend (zehn Mannschaften): Halbfinale: 1. FC Mühlhausen – FC Külsheim 5:0, Kickers Würzburg – SG Mittleres Taubertal 3:1. Spiel um Platz 3: SG Mittleres Taubertal – FC Külsheim 4:0. Endspiel: FC Würzburger Kickers I – 1. FC Mühlhausen 0:1.

C-Jugend(sieben Mannschaften): Abschlusstabelle nach dem Spielmodus „jeder gegen jeden“: 1. SG Schlierstadt (16 Punkte), 2. SV Nassig (13 Punkte), 3. TSV Buchen I (zehn Punkte, 12:5 Tore), 4. JSG Walldürn (zehn Punkte, 6:7 Tore), 5. SG Hundheim (vier Punkte, 1:8 Tore), 6. TSV Buchen II (vier Punkte, 2:10 Tore), 7. FC Bürgstadt (drei Punkte).

D-Jugend (zehn Mannschaften): Halbfinale: Eintracht ’93 Walldürn I – Stützpunkt Odenwald U12 2:0, JSG Gommersdorf/Krautheim – TSV Mudau 3:1 (nach Neun-Meter-Schießen). Spiel um Platz 3: Stützpunkt Odenwald U12 – TSV Mudau 0:3. Endspiel: JSG Gommersdorf/Krautheim – Eintracht ’93 Walldürn I 3:0.

E-Jugend (zwölf Mannschaften): Halbfinale: SV Friedrichhall – SV Nassig 3:1, TSV Buchen I – Kickers Würzburg 0:4. Spiel um Platz 3: SV Nassig – TSV Buchen I 1:0. Endspiel: Kickers Würzburg – SV Friedrichhall 3:1.

F-Jugend (sieben Mannschaften): Eintracht ’93 Walldürn I – FC Hettingen I 2:2, TSV Mudau I – Eintracht ’93 Walldürn II 0:4, Viktoria Hettingen II – TSV Mudau II 1:1, Eintracht ’93 Walldürn III – Eintracht ’93 Walldürn I 1:5, FC Hettingen I – TSV Mudau I 2:0, Eintracht ’93 Walldürn II – FC Hettingen II 0:1, TSV Mudau II – Eintracht ’93 Walldürn III 1:4, Eintracht ’93 Walldürn I – TSV Mudau I 8:0, FC Hettingen II – Eintracht ’93 Walldürn III 2:0, FC Hettingen I – Eintracht ’93 Walldürn II 1:1, TSV Mudau II – Eintracht ’93 Walldürn I 0:6, TSV Mudau I – FC Hettingen II 0:4, FC Hettingen I – Eintracht ’93 Walldürn III 1:1, Eintracht ’93 Walldürn II – TSV Mudau II 3:0.

Bambini (fünf Mannschaften): Eintracht ’93 Walldürn I – TSV Rosenberg 4:0, SpVgg. Hainstadt – Eintracht ’93 Walldürn II 1:0, Eintracht ’93 Walldürn I – JSG Mudau 1:2, TSV Rosenberg – Eintracht ’93 Walldürn II 0:1, Eintracht ’93 Walldürn I – SpVgg. Hainstadt 0:1, TSV Rosenberg – JSG Mudau 0:3, Eintracht ’93 Walldürn I – Eintracht ’93 Walldürn II 0:0, SpVgg. Hainstadt – JSG Mudau 1:1, TSV Rosenberg – SpVgg. Hainstadt 0:3, Eintracht ’93 Walldürn II – JSG Mudau 0:2. ds