Walldürn

„International Craft Beer Award“ Acht Auszeichnungen für das Brauhaus Faust

„Traumnoten für Traumbiere“

Archivartikel

Miltenberg.„Traumnoten für Traumbiere“ aus dem churfränkischen Brauhaus im Miltenberger Schwarzviertel: Beim „Meininger’s International Craft Beer Award“ sind der Faust Jahrgangsbock 2016 und das Faust Auswandererbier mit „Silber“ ausgezeichnet worden, mit „Gold“ die beliebten Biersorten Faust Weizen hell, Faust Kräusen, Faust Weizen alkoholfrei und Faust Brauerreserve. Auch das beste Bier des gesamten Wettbewerbs in der Kategorie „Starkbiere“ stammt aus dem Miltenberger Brauhaus: Der Faust Eisbock wurde zum Spitzenreiter erkoren und erhielt dafür die herausragende Auszeichnung „Platin“. Zudem wurde er zum besten holzfassgereiften Bier im gesamten diesjährigen „Meininger’s International Craft Beer Award“ gekürt.

„Wunderbares Lob“

„Gleich acht höchste und hohe Auszeichnungen – ein wunderbares Lob für unsere Bierqualitäten, ausgesprochen von international anerkannten Experten und echten Kennern ihres Fachs“, freut sich der Geschäftsführer des Brauhauses, Johannes Faust.

Auch in diesem Jahr war das Brauhaus Faust im Gesamtergebnis des Wettbewerbs ganz vorne mit dabei: Im Medaillenspiegel landeten die Miltenberger im Vergleich mit 249 internationalen Wettbewerbern auf dem hervorragenden Platz drei.

Brauingenieur Cornelius Faust freut es besonders, dass „zusätzlich zu den so beliebten Faust Hauptbiersorten auch unsere Faust Craft-Biere für ihre besondere Qualität ausgezeichnet worden sind“, wie er sagte.

Aufmerken lässt ein Ereignis am Rande des „Meininger’s International Craft Beer Award“: Als internationale Brauerei des Jahres wurde die Brauerei Doppelleu Boxer aus Winterthur in der Schweiz prämiert. Sie errang im Wettbewerb zwei Platin-, drei Gold- und drei Silbermedaillen.

Mitverantwortlich für die Bierqualität in diesem Betrieb ist der aus Külsheim stammende Brauingenieur Stefan Falk. Er wechselt bald auf die Position des ersten Braumeisters im Brauhaus Faust, wo er nach und nach die Aufgaben von Cornelius Faust übernimmt, der seine Kandidatur zur Wahl des Miltenberger Bürgermeisters im kommenden Jahr angekündigt hatte.