Walldürn

Im Odenwälder Freilandmuseum "Living History" aus der Zeit vor 65 Jahren schildert Leben mit der amerikanischen Besatzung im ländlichen Odenwald

US-Soldaten rücken in das Museum ein

Archivartikel

Gottersdorf.Das Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf widmet sich als erstes Freilandmuseum deutschlandweit im Rahmen seiner "Living-History"-Vorführungen vom 10. bis 12. September dem "Ersten Sommer im Frieden" des Jahres 1945, also der Zeit vor genau 65 Jahren. Dies bedeutete damals auch für den ländlichen Odenwald Besatzungszeit durch ein amerikanisches Militärregime.

Dorf von Amerikanern ...
Sie sehen 10% der insgesamt 4188 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00