Walldürn

GVV Hardheim-Walldürn Neuer Leiter des Bauamts

Uwe Grasmann folgt auf Thomas Withopf

Walldürn/Limbach.Uwe Grasmann tritt die Nachfolge von Thomas Withopf als Leiter des Bauamts des Gemeindeverwaltungsverbands Hardheim-Walldürn an. Die Mitglieder der Verbandsversammlung haben den 55-Jährigen in ihrer Sitzung am 22. November in Höpfingen aus mehreren Bewerbern für die Stelle ausgewählt.

Grasmann ist seit 13 Jahren Jahren Bauamtsleiter in Limbach. Zuvor leitete er seit September 2001 das Technische Amt der Odenwaldgemeinde. Unter seiner Ressortverantwortung bewältigte Limbach beispielsweise den Breitbandausbau und die Neuordnung der Abwasserentsorgung in allen Ortsteilen, die Erschließung zahlreicher Baugebiete oder den Bau von Feuerwehrgerätehäusern in Limbach, Laudenberg und Scheringen sowie des Kindergartens in Limbach.

Die Pläne für die im kommenden Jahr vorgesehene Erweiterung der Gemeinschaftsschule wird Grasmann Ende Juni an seinen Nachfolger weitergeben. Am 1. Juli tritt er die Stelle als Verbandsbauamtsleiter an. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, sagte der 55-Jährige auf Anfrage der FN. Beim GVV erwartet ihn unter anderem die Fortschreibung mehrerer Flächennutzungspläne als Voraussetzung für die Ausweisung zusätzlicher Gewerbe- und Wohnbauflächen in den drei Verbandsgemeinden.

Um einen möglichst reibungslosen Übergang in Limbach sicherstellen zu können, hat die Gemeindeverwaltung die Stelle des Bauamtsleiters bereits neu ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist am Freitag, 14. Dezember. Bild: Uwe Grasmann