Walldürn

Handball: SpG-Herren in Höpfingen ungeschlagen

Walldürn behielt die Nerven

Archivartikel

Nach der verlorenen Partie gegen Bad Rappenau war Wiedergutmachung angesagt bei den Handballern der Sportgemeinde. Im Sonntagsspiel war die SG Böckingen/Leingarten zu Gast in der Höpfinger Sporthalle.

Walldürn begann konzentriert und aggressiv in der Abwehr. Bereits in der zweiten Spielminute wurde M. Ziems mit der ersten Zeitstrafe des Feldes verwiesen. Dem Spiel der Walldürner tat dies

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1270 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00