Walldürn

Ehemaliges Bundeswehrdepot „Leinenkugel“ Gebäude im südlichen Bereich soll als städtische Lagerhalle erhalten bleiben

Wellblech-Hallen werden abmontiert

Walldürn.Auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrdepots „Leinenkugel“ in der Gregor-Mendel-Straße hat der Abbau von vier Wellblech-Lagerhallen begonnen. Nach Auskunft von Bauamtsleiter Christian Berlin hat die Stadt die Hallen an ein Unternehmen verkauft. Dessen Mitarbeiter sind seit Mitte Januar damit beschäftigt, die Gebäude zu zerlegen, um sie später andernorts wieder aufzubauen.

Das im

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1836 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00