Weikersheim

Trunkenheitsfahrt

Aggression gegen Polizeibeamte

Weikersheim.Ein 32-Jähriger ist laut Polizeibericht am Freitagabend alkoholisiert mit einem Roller zu einem Supermarkt in der Gartenstraße gefahren. Daraufhin riefen Angestellte des Geschäfts die Polizei. Der polizeibekannte Mann stritt die Tat gegenüber den Polizeibeamten ab und versuchte offensichtlich zugleich den Fahrzeugschlüssel des Rollers zu verstecken. Ein Alkoholvortest hatte einen Wert von 1,8 Promille ergeben. Als die Polizisten den Mann zu einer Blutentnahme mitnehmen wollten, wurde der 32-Jährige aufbrausend und beleidigend. Trotz guten Zuredens weigerte er sich, in den Streifenwagen zu steigen. Daraufhin ergriffen die Polizisten den Mann. Dieser wehrte sich, wobei er die Beamten beschimpfte und bedrohte. Allerdings brachte ihm das nichts. Er fand sich im Streifenwagen wieder und musste die Beamten zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für den Roller ist und er das Zweirad ohne Wissen des mit ihm verwandten Fahrzeughalters genutzt hatte.