Weikersheim

Evangelische Stadtkirche Auszüge aus der Johannespassion Bachs am Samstag, 13. April, zu hören

Arien reflektieren Leidensweg

Archivartikel

Weikersheim.„Auszüge aus der Johannes-Passion“ von Johann Sebastian Bach erklingen am Samstag, 13. April, um 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche.

Die Passion nach dem Evangelisten Johannes wurde ursprünglich für den Gottesdienst komponiert. Uraufgeführt wurde dieses Werk im Jahr 1724 in der Leipziger Nikolaikirche.

Christus als Herrscher

Der Eingangschor „Herr, unser Herrscher“ zeigt die Sichtweise des Evangelisten Johannes, der sich sogar den leidenden Christus als Herrscher vorstellt. Textgrundlage der Choräle sind zumeist bekannte evangelische Kirchenlieder. Im Wesentlichen stammen sie aus dem 16. und 17. Jahrhundert von bekannten Kirchenlieddichtern wie Martin Luther. Diese tiefgreifenden Choräle sowie die eindringlichen Arien reflektieren den Leidensweg Christi. Ausführende sind die Kantorei Weikersheim mit Gastsängern unter der Leitung von Bezirkskantorin Anne-Maria Lehmann, der Oberstufenchor des Gymnasiums Weikersheim, Instrumentalisten und die Solisten Edith Wolff (Sopran), Anna Leuser-Valls (Alt) und Manfred Birkhold (Bass).