Weikersheim

Landfrauen Neubronn Langjährige Mitglieder geehrt

Bärbel Müller ist seit 55 Jahren aktiv

Archivartikel

Neubronn.Die Landfrauen Neubronn trafen sich zur ihrer Hauptversammlung. Die Vorsitzende Andrea Seeber sprach die einleitenden Worte. Es schlossen sich der Jahresbericht von Schriftführerin Andrea Seeber und der Kassenbericht von Christine Fug an.

Nach dem die Kassenprüferinnen eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten, wurde der Vorstand entlastet.

25 Jahre lang Vorsitzende

Michaela Pollok-Zenkert und Andrea Seeber nahmen die Ehrungen vor: für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Helga Albert ausgezeichnet, für 50-jährige Mitgliedschaft Gertraud Gunz, Else Hein und Else Pflüger und für 55-jährige Mitgliedschaft Bärbel Müller. Bärbel Müller war 25 Jahre lang bei Erste Vorsitzende und 15 Jahre lang Zweite Kreisvorsitzende. 1992 wurde sie Ehrenvorsitzende in Neubronn.

Nach den Ehrungen berichtete Ulrike Bendele vom „Brot – Vielfalt in Deutschland, unser Grundnahrungsmittel“. Es wurde auf die Entwicklung vom ersten Getreidebrei über den Fladen bis zum heutigen Brot eingegangen und wie viele tausende Jahre dies dauerte.

Weitere Themen waren Brot in Brauchtum und Sprache und welche Brotgetreidearten es gibt. Danach gab es noch eine Verköstigung der verschiedenen Brotsorten mit Brotaufstrichen.