Weikersheim

Polizei Tankstellen-Mitarbeiter war aufmerksam

Betrug an 64-Jährigem verhindert

Weikersheim.Dank eines aufmerksamen Tankstellen-Mitarbeiters ist einem 64-Jährigen der Verlust eines dreistelligen Betrages durch Betrüger erspart geblieben.

Bereits letzte Woche hatten Unbekannte den Mann aus Weikersheim telefonisch über einen angeblichen Gewinn in Höhe von fast 30 000 Euro informiert. Zur Ermöglichung der Geldübergabe sollte er für mehrere Hundert Euro Guthabenkarten kaufen und die Codes telefonisch den Unbekannten übermitteln. Als der 64-Jährige in einer Tankstelle die Karten kaufen wollte, machten ihn Mitarbeiter auf einen möglichen Betrugsversuch aufmerksam und verwiesen ihn an die Polizei.

Polizei warnt

Die Polizei warnt vor der dreisten Masche mit erfundenen Gewinnversprechen: „Bleiben Sie misstrauisch, wenn Sie einen Anruf von einer unbekannten Nummer erhalten. Gehen Sie nicht auf Forderungen ein und zahlen Sie unter keinen Umständen im Voraus Geld an die Anrufer, da ein Betrug nicht ausgeschlossen werden kann.

Seien Sie vor allem dann vorsichtig, wenn die Unbekannten Sie zu dem Kauf von Gutscheinkarten für Computerspiel-Plattformen oder Online-Versandhändlern verleiten wollen. Informieren Sie die Polizei, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie einen Anruf von Betrügern erhalten haben.“ pol