Weikersheim

Stadtkirche St. Georg

Denkmäler für die Ewigkeit

Archivartikel

Weikersheim.Das kunsthistorisch herausragendste Ausstattungsstück in der Weikersheimer Stadtkirche ist das sogenannte „Prinzle“, ein meisterlich gestaltetes Kinderepitaph aus dem Jahr 1437. In und an der Stadtkirche finden sich noch weitere Epitaphe und Grabplatten, sowohl aus der Zeit vor der Reformation als auch danach. Wie sie gestaltet sind, was sie über die Menschen erzählen, an die sie erinnern, warum Menschen sich in Kirchenräumen bestatten ließen, diesen Fragen soll in einer Kirchenerkundung am Sonntag, 7. Juli nachgegangen werden. Orgelmusik wird den Rundgang untermalen. Beginn ist um 14.30 Uhr. Nächster Termin ist am Sonntag, 8. September, wo es verschiedene Angebote zum Tag des offenen Denkmals gibt.